Hörmann Tore und Türen – Modernes Design und Funktionalität

Der Hersteller Hörmann bietet bereits seit vielen Jahren automatisch betriebene Tore für Garagen. Auch im Bereich Türen steigt die Nachfrage nach automatischen Lösungen in neuen Eigenheimen immer weiter an - dieser Entwicklung hat sich Hörmann angepasst. Die Tore und Türen von Hörmann überzeugen mit modernem und individuell wählbarem Design und einer beeindruckenden Funktionalität.

Garagen-Sectionaltore von Hörmann: Individuell gestaltbare Design-Sicken

Die Hörmann Garagen-Sectionaltore sind mit einer Verglasung, einem Kassetten-Design sowie schmalen, mittleren oder breiten Lamellen erhältlich. Die LPU-Tore sind doppelwandig und dadurch besonders gut gedämmt. Als tolles Highlight bietet Hörmann bei den Garagentoren individuell gestaltbare Design-Sicken nach Ihren eigenen Wünschen: So passt Ihr Garagentor perfekt zum äußeren Erscheinungsbild Ihres Hauses.

Unter einer Sicke versteht man die Fuge, die am Übergang zwischen zwei Torlamellen entsteht. Die Design-Sicken gibt es mit zwei oder drei Sicken, den sogenannten D-Sicken oder T-Sicken. Letztere können entweder nur am Rand oder aber auch über die komplette Breite des Tores mit Einlagen in Holz- oder Edelstahloptik gewählt werden.

Die neuen Design-Tore von Hörmann besitzen die seidenglatte Oberfläche Silkgrain, die es in 15 verschiedenen Farben oder RAL nach Wahl gibt. Die Besonderheit der Oberfläche Silkgrain besteht darin, dass sie ein 50 % dickeres Außenblech hat – so ist das Garagentor insgesamt wesentlich stabiler und läuft daher ruhiger.


Aluminium-Haustüren von Hörmann: Raumhohe Modelle mit neuen Motiven

Auch bei den Haustüren von Hörmann steht neben der Funktionalität das Design im Vordergrund: Die Aluminium-Haustüren „ThermoCarbon“ und „ThermoSafe“ sind besonders sicher und speziell gedämmt – auf Wunsch sind sie auch als raumhohe Modelle erhältlich. Die Haustüren sind vollständig ebenerdig und vermitteln somit eine größer wirkende Außenansicht – zusätzlich harmonieren sie im Eingangsbereich mit den bestehenden Innentüren. Auch die neuartigen Griffe der Türen mit 3D-Effekt tragen zu einer modernen Optik bei.

Für energieeffiziente Bauherren, die nach der Energiesparverordnung und einem Niedrig- oder Passivenergiestandard bauen, sind Aluminium-Haustüren von Hörmann genau das richtige: Die U-Werte dieser Türen liegen bei bis zu 0,8 W / (m2·K) und 0,47 W / (m2·K). Je nach Modell gibt es die Haustüren mit den Widerstandsklassen (Resistance Class) RC 2, RC 3 oder RC 4 – bei letzterer muss die Tür laut Prüfverfahren einen Einbruchversuch von bis zu 10 Minuten überstehen: So fühlt man sich in seinem eigenen Heim stets sicher und gut aufgehoben.

Per Funk oder App bedienbare Aluminium-Haustüren von Hörmann

Die Aluminium-Haustür-Modelle „ThermoCarbon“ und „ThermoSafe“ von Hörmann sind auch mit der neuen „BiSecur APP“ oder weiteren Hörmann Handsendern erhältlich – so können diese per Funk oder über das Internet gesteuert werden. Ein Automatik-Schloss und der im Herbst 2015 neu-entwickelte Haustür-Antrieb „ECturn“, der bewusst verdeckt liegt, bieten ganz neue Möglichkeiten: Neben einem automatischen Öffnen und Schließen der Tür, gibt es auch eine Abfrage, ob die Haustür offen oder verriegelt ist.


Hörmann „BiSecur“ Funktechnik mit App – für Türen, Tore und Beleuchtung

Das „BiSecur“ Funksystem von Hörmann dient gemeinsam mit einer App zur Steuerung und Kontrolle von Haustüren, Garagen- sowie Einfahrtstoren oder diverser Beleuchtung. Das Funksystem wurde nach neuesten Ansprüchen weiterentwickelt und besitzt seit Herbst 2015 noch weitere, ergänzende Funktionen.

Ab sofort können auch Steckdosen durch einen Empfänger mit der „BiSecur“ Funktechnik verbunden werden: So können Sie zum Beispiel eine Lampe, die an eine Steckdose angeschlossen ist, über einen Handsender, einen Innentaster oder die „BiSecur“ App an- oder ausgeschaltet werden. Durch die dazugehörige App oder den Handsender HS 5 BS kann zusätzlich kontrolliert werden, ob eine Lampe brennt oder nicht.

Die neuen Innentaster ermöglichen es außerdem, dass neben den Empfängern auch programmierte Antriebe von Hörmann gesteuert werden können. Auf diese Weise können Sie in Zukunft bequem aus dem Wohnzimmer heraus das Einfahrts- oder Garagentor öffnen oder schließen und sich anzeigen lassen, ob das Tor auf oder zu ist.

Die Innentaster sowie Steckdosen-Empfänger überzeugen mit einer weißen, hochglänzenden Oberfläche und einer geringen Gehäusetiefe, so dass sie sich unauffällig in das individuelle Gesamtbild Ihres Eigenheims eingliedern lassen.